Startseite
Über uns
Mitglied werden
Termine
Mannschaften
Bildergalerie
Highlights
Pressearchiv
Gästebuch
Nur Mitglieder


Auf den folgenden Seiten können Sie sich bestens über unseren TCR informieren !!

                                        Der TCR bedankt sich bei allen Sponsoren.


Traditionell werden im TCR zum Abschluss der Sommersaison die Plätze symbolisch verbrannt. Dieses Schauspiel verbanden die Verantwortlichen in diesem Jahr mit einer Einladung zum Spanferkelessen. Dieses wurde von der Windecker Landmetzgerei Schäfer nicht nur geliefert, sondern auch fachmännisch zerteilt und schmeckte samt Klößen und Rotkraut ganz hervorragend. Vorher hatte Sportwartin Christine Drees die Ehrung der diesjährigen Clubmeister vorgenommen. Pokale und Sachpreise waren der Lohn für die schweißtreibenden Matches der Sieger und Platzierten:

HERREN:1. Rüdiger Licht     2. Michele Dilema     3. Daniel Hamburger
SENIOREN:          1. Dirk Schwarzer     2. Fred Stecho3. Horst Schiller

In netter Runde wurde dann natürlich noch gefachsimpelt und auch schon freudig in die nächste Saison geblickt.
Bilder gibt es unter "Bildergalerie" > "Bilder 2017" > "Platzverbrennung 2017"


Erfreulicherweise hatten es sich viele Eltern nicht nehmen lassen, am Feiertag den Ehrungen ihrer Sprösslinge für wirklich sehenswerte Leistungen bei den Vereinsmeisterschaften beizuwohnen. Jugendwart Claus Hornung hatte Pokale und Sachpreise in ausreichender Zahl bereitgestellt und als Schmankerl gab es natürlich auch wieder ein Überraschungsei. 
Die Platzierungen lauten im Einzelnen:

U8 (2010 und jünger):     1. Laura Brede2. Elay Buß3. Leanna Brendel
U8 (2009):1. Jonas Rainer2. Lenny Endler3. Luz Stoppacher
U10:1. Lynn Schnelle    
2. Levin Brendel     3. Luisa Blank
U14:1. Jannes Iven2. Emil Franz3. Tom Potzeldt

Herzlichen Glückwunsch!
Bilder von der Ehrung gibt es unter “Bildergalerie” > „Bilder 2017“ > „JCM 2017“


Anlässlich der Meisterschaftsfeier bei „Da Tonino“ trafen sich unsere Senioren vorab im Club, um nach intensiver Suche nach einem gemeinsamen Termin endlich das ersehnte Mannschaftsfoto schießen zu lassen (s.u.). In einer interessanten Abfolge spielte das Team von Woche zu Woche gegen den neuen vermeintlichen Aufstiegsfavoriten. Doch in jeweiliger Bestbesetzung um MF Claus Hornung war kein anderer Verein unseren starken Oldies gewachsen, die ihre fulminante Siegesserie auch nach der Ferienpause fortsetzen konnten (Ergebnisse siehe „Mannschaften“). Wir gratulieren zu einer verdienten Meisterschaft und hoffen auf Gesundheit im nächsten Jahr, um auch in der Bezirksoberliga ganz oben mitmischen zu können.


Top