Tennisclub Roßdorf e.V.

Der Wohlfühl-Club!

Höhepunkte und Berichte aus 2022


     Platzverbrennung und Ehrung der Jugendlichen
Den Auftakt zur diesjährigen Abschlussfeier bildete die Ehrung der jugendlichen Clubmeister und Platzierten. Bestens gelaunt verteilte der 2. Jugendwart Jannes Iven Urkunden, Pokale und liebevoll zusammengestellte Sachpreise an den Nachwuchs. Hier die Ergebnisse:
U18, m.:   Emil Franz vor Elay Buß
U15, gem.:   Eva Maennchen vor Lenny Endler
U12, m.:   Aldin Suljkovic vor Damian Staubach
Danach ging es zum gemütlichen Teil über. Mit selbst gemachten Salaten zum köstlichen Backbraten präsentierte unser Theken-Team allen einen krönenden Saisonabschluss.

Bilder vom Event gibt es hier.



 

    Die Absahner...

Sie machten die Clubmeisterschaften unter sich aus: Jens Brede (links) gewann das Herren-Einzel und zusammen mit Alex Schunck (Mitte) das Herren-Doppel. Alex gewann zusammen mit seiner Frau Julia auch noch das Mixed und Andi Clasen (rechts)siegte bei den Herren 50. Beste Dame war Beata Becker.

Mehr Bilder gibt es hier.




Erstmals seit zehn Jahren gehören dem Tennisclub Roßdorf wieder über 200 Mtglieder an!
Umrahmt von Vorstandsmitgliedern nimmt Christiane Klüver-Clasen deren Glückwünsche
und als Willkommensgruß  eine Flasche Sekt entgegen.
Spontan trat ihr Lebenspartner Ralf mit ein!



     Ferien-Spaß auf der Clubanlage

Rund sechzehn Kinder und Jugendliche nahmen kürzlich an einem Ferien-Camp teil, zu dem unser Verein und die Partner-Tennisschule Aldorf eingeladen hatten. Tägliche Konditionseinheiten, technische und taktische Ausbildung waren Teil der Veranstaltung, doch wusste Trainerin Roxy mit ihren Mitarbeitern Luis, Jannes und Emil immer wieder Auflockerungen einzubauen. So gab es Sprint- und Geschicklichkeitswettbewerbe, beim „Tic Tac Toe“ musste auch der Kopf eingesetzt werden und mit Hockey und anderen Mannschaftsspielen wurde das Wir-Gefühl gestärkt. Ein großes Lob geht an das gesamte Trainer-Team für die gelungene Integration der beiden jüngsten Teilnehmer (6 und 9 Jahre), die zudem erst mit unserem Sport begonnen hatten. So gingen am letzten Tag alle zufrieden und hoch motiviert für weitere Tennis-Großtaten nach Hause.

Bilder vom Camp gibt es hier.



     Jahrestreffen auf der Clubterrasse

Es standen keine außergewöhnlichen Themen auf der Agenda, weswegen sich trotz angenehmer Temperaturen doch nur eine überschaubare Anzahl von Mitgliedern auf der Clubterrasse einfand. Unser 1. Vorsitzender Ulf Postberg kommentierte seine Power-Point-Präsentation in gewohnt lockerer Weise. Die Mitgliederzahl von 182 war konstant geblieben, die Finanzen zufrieden stellend und von Trainer Andreas Hoppe hatte man sich einvernehmlich getrennt. Die neue Trainerin Roxy hat sich inzwischen gut im Club eingelebt. Die wenigen Veranstaltungen im Corona-Jahr 2021 waren durchweg gut besucht und auch sportlich konnten alle gemeldeten Teams in ihren Gruppen mithalten. Highlight war hier der Aufstieg der Junioren U18. Einer erweiterten Zusammenarbeit mit dem Tennis-Club Bruchköbel insbesondere bei der Bereitstellung von Trainingsplätzen zu Beginn des jährlich stattfindenden ITF-Jugendweltranglistenturniers stimmte das Plenum einstimmig zu. Mit einem großen Dankeschön an alle Mitarbeiter/innen vom Theken-Team über die Vorstandschaft, vom Webmaster bis zum Mitgliederverwalter beschloss Ulf schließlich die Versammlung.

Ein paar Eindrücke von der JHV gibt es hier.



     Sommerfest im TCR
Es war ein beschaulicher Sommerabend unter Freunden. So gestaltete sich in diesem Jahr unser Sommerfest - mit gut gelaunten Gästen in freudiger Stimmung und heiteren Gesprächen bei passendem musikalischem Hintergrund. Für den kleinen Hunger stand eine Imbiss-Theke bereit und an der Cocktail-Bar wurden Pina Colada, Caipirinha, etc. gereicht. Letztlich waren sich alle einig, wieder einmal einen wunderschönen Abend im Club verbracht zu haben.
Ein paar Impressionen gibt es hier.

























     3. Dart-Turnier im TCR
Andi und Kevin hatten wieder zum Pfeile werfen eingeladen und der Zuspruch war enorm. Um die 20 Teilnehmer/Innen wollten beweisen, dass sie am treffsichersten sind. Natürlich gelang das nicht allen, sodass im Halbfinale sich schließlich Alex Schunck und Fred Stecho auf der einen Hälfte des Tableaus und Andi Clasen und Rolf Hamburger auf der anderen gegenüber standen. Hamburger und Schunck siegten jeweils glatt in zwei Sätzen und bestritten anschließend das Finale, das Rolf Hamburger letztlich souverän für sich entscheiden konnte. Nach über sechs Stunden nervenzerreißender Wettkämpfe waren schließlich passende Trophäen der Lohn für die Besten.
Bilder vom Event gibt es hier.


     Unsere Herren 60 sind Meister!
Drei verletzungsbedingte Ausfälle im Stamm-Team bedingten den Einsatz vorsorglich gemeldeter Ergänzungsspieler der He70. Alle zeigten sehr gute Leistungen und durch die klareren Siege gegen die anderen Mannschaften konnte auch ein Unentschieden gegen den Tabellenzweiten nicht am Gruppensieg unserer Cracks rütteln.
Der wurde auch gebührend auf der Clubterrasse gefeiert und Käpt’n Fred Stecho war nicht nur bei der Verteilung seiner „Awards“ für außergewöhnliche Leistungen in Höchstform. Im Anschluss griff er zur Gitarre und präsentierte eine selbst geschriebene, getextete und gesungene Lobeshymne auf unseren Tennisclub und seine Senioren. Reichlicher Beifall belohnte seine tolle Performance.
Die Spielergebnisse der Herren 60 gibt es hier.



1. "Nolte's Backstube" - Sonnenwend-Tennisspaß
Eine spontane Idee zweier Bäcker und Konditoren (Frank Nolte und Andi Clasen) führte zu einem kurzweiligen Event, der wohl seinesgleichen sucht. Pünktlich zum Sonnenaufgang der Tag- und Nachtgleiche am 21. Juni ging ein Spaß los, der nicht nur Tennis beinhaltete. Nach dem Sport hatt die Bäckerei Nolte zu einem üppigen Frühstück geladen, bei dem auch der Sekt nicht fehlen durfte. Ach - und eine Siegerin gab es auch: Helena Richter hatte die meisten Spiele gewonnen und durfte sich über einen schönen Pokal freuen. Impressionen vom Event gibt es hier.




      1. Spieltreff „Spielen mit vielen“
Zufriedene Mienen danken es Ihnen!
Mit vierzehn Mitgliedern und zwei Gästen war der erste Spieltreff des Jahres sehr gut besucht. Einzel spielen mit wechselnden Partnern ist das Konzept dieser Veranstaltung, wobei grundsätzlich das Miteinander empfohlen ist, ehrgeiziges Zählspielen aber niemandem verwehrt wird. Nach drei schweißtreibenden Stunden wurden schließlich bei Smalltalk und Kaltgetränken auf der Clubterrasse unter den neu gewonnenenen Spielpartnern eifrig Telefonnummern getauscht, ein Hauptanliegen des Organisators Claus. Vier Damen allerdings hatten auch dann noch nicht genug und spielten voll neuer Motivation eine weitere Stunde Doppel…



      Schleifchenturnier am 1. Mai
Satte sechs Runden mit viel Schweißverlust brauchte es, bis die diesjährigen Schleifchen-Sieger feststanden: Christine Drees gewann bei den Damen, Kevin Buß bei den Herren und Jonas Rainer war der beste teilnehmende Jugendliche. Die riesigen Pokale der Firma Optik Dankert werden von Sportwart und Turnierleiter Patrik Stenner nachgeliefert. Schönes Wetter und faire Spiele garantierten anhaltenden Spaß für alle Beteiligten.
Bilder vom Turnier gibt es hier.


      Die Saison ist eröffnet!
Im Beisein der Bruchköbeler Bürgermeisterin Sylvia Braun eröffnete unser 1. Vorsitzender Ulf Postberg die diesjährige Freiluftsaison. Frau Braun lobte das herausragende Engagement der Mitglieder bei der Herrichtung von Plätzen und Clubanlage und erinnerte sich in launigen Worten an ihre eigene zeitlich bedingt nur kurze Karriere im TCR.
Ebenfalls gespannt waren die vielen Gekommenen auf die Vorstellung der neuen Clubtrainerin Roxanne Thauer von der Bieberer Tennisschule Aldorf. Sie sieht sich als Ansprechpartnerin für alle Trainingsbelange der Mitglieder und war auch bald schon von etlichen schnupperwilligen Erwachsenen auf dem Platz gefordert.
Die Kinder mit Lust aufs Ausprobieren waren bei unseren Nachwuchstrainern Marc Bauer und Daniel Hamburger genau in den richtigen Händen, denn diese hatten einen kleinen Parcours vorbereitet, der mit viel Spaß absolviert wurde.
Das Thekenteam hatte sich bestens auf den Besuch der rund achtzig Gäste vorbereitet. Kaffee und Kuchen sowie später Leckeres vom Grill fanden ihr dankbaren Abnehmer und eine gelungene Veranstaltung fand am frühen Abend ihren Abschluss.
Bilder vom Event gibt es hier.


























      „Kinder auf den Tennisplatz“

Ein Schnuppertag für den Kinderhort „Die Honigbienchen“ war der Auftakt für die diesjährige Kampagne zur Gewinnung von Mitgliedern im Jugendbereich. Luis Bumb von der Tennisschule Aldorf, die ab diesem Jahr für den Trainingsbetrieb im Club zuständig ist, verstand es, die  Kinder spielerisch für unseren Sport zu begeistern. Leicht und locker vermittelte er den Umgang mit Ball und Schläger und hoffentlich werden uns bald noch mehr Tennis-Interessierte auf Möglichkeiten ansprechen, wie (auch für Erwachsene) der Einstieg in diese wundervolle Sportart beim TCR gelingen kann.
Bilder vom Schnuppern gibt es hier.